Alle anderen Themen

Empfängnisverhütung

Wir beraten Sie gern zu modernen und sicheren Verhütungsmethoden. Angepasst an Ihre Wünsche werde ich Ihnen Vorschläge zu der zu Ihnen passenden Kontrazeptionsmethode machen. Gemeinsam entscheiden wir ob eine klassische Pille, ein Ring  oder andere Anwendungen für Sie geeignet sind. Die Verhütung durch Legen einer Spirale (Mirena oder Kupfer-IUP) oder Einsetzen eines Hormonstäbchens sind die von Frauen gern gewählten Methoden. Neu und speziell für junge Frauen wurde eine kleine Spirale (Jaydess) mit geringer Dosierung entwickelt. Hier bleibt Ihr natürlicher Hormonhaushalt erhalten.

Ultraschalldiagnostik

Ultraschalluntersuchungen vom inneren Genitale werden vom Bauch aus oder von der Vagina aus durchgeführt. Hier können Gebärmutter, Eierstöcke, Blase, Bauchfell im kleinen Becken und Scheídengrund dargestellt werden. Veränderungen dieser Organe können im Ultraschall zeitiger und genauer diagnostiziert werden. Im Rahmen einer Vorsorgeuntersuchung wird dieser Ultraschall als individuelle Gesundheitsleistung (IGEL) angeboten. 

Infektionsdiagnostik und Laboruntersuchungen 

Chlamydienscreening, Test auf HPV, Rötelnimmunität, HIV-Test und viele verschiedene Parameter werden durchgeführt.

Impfungen (Gebärmutterhals und Grippeschutz)

Ab dem 12. Lebensjahr können junge Mädchen zur Impfung in unsere Praxis kommen. Gern darf zur Begleitung ein Elternteil (egal ob Mama oder Papa) mitkommen. Wir führen ein Gespräch und Du darfst alle Deine Fragen stellen. Hier wird keine frauenärztliche Untersuchung stattfinden. Wenn Du einverstanden bist impfen wir Dich. Informationsmaterial kannst Du Dir gern vorher in der Praxis abholen. Bitte bringe Deinen Impfpass mit.

Die Grippeschutzimpfung ist ab Oktober jeden Jahres vorrätig. Bitte bringen Sie den Impfpass mit.

Krebserkrankung: Therapieplanung, Nachsorgeuntersuchungen (Brustkrebs, Gebärmutterhalskrebs, Gebärmutterkrebs, Eierstockskrebs u.andere)

Sollte bei Ihnen eine frauenärztliche Krebserkrankung diagnostiziert worden sein, so besprechen wir hier Therapieoptionen und  legen gemeinsam weitere Untersuchungen fest. Während laufender chemotherapeutischer Behandlungen und nach Operationen werden Sie bevorzugt in der Praxis betreut. Bitte gehen Sie immer direkt zur Anmeldung. 

Senkungsbeschwerden und Harninkontinenz 

Wir sind zertifizierte Beratungsstelle der Deutschen Kontinenz Gesellschaft.

Ein Thema über das wir hier sprechen können sind unwillkürlicher Harndrang und Urinverlust oder Senkungsbeschwerden im Genitalbereich. Umfangreiche diagnostische Methoden und Therapieoptionen stehen zur Verfügung. 

Lifestyle-Beratung von der Pubertät bis ins Alter

Ernährung, Sport, Physiotherapie, Schlafgewohnheiten und vieles mehr tragen zu unserem Allgemeinbefinden bei. Im Rahmen Ihrer Untersuchung sprechen wir auch hierüber. Die Wechseljahre und ihre Besonderheiten sind hier ein wichtiges Thema.