Praxisorganisation

Wir wissen, dass niemand gern in der Praxis wartet. Doch trotz unserer sorgfältigen Terminplanung kann es zu Verzögerungen kommen. Sie treten auf, wenn akut erkrankte Patienten unserer Hilfe bedürfen. Deshalb bitten wir Sie an dieser Stelle bereits um Ihr Verständnis. 

Wir freuen uns, wenn Sie unseren Praxisablauf aktiv unterstützen. 

Sie benötigen einen Termin? Unter Terminvereinbarung können Sie diesen online buchen. Hier werden auch kurzfristig freie Termine angezeigt. Es lohnt sich, auch mehrmals nach einem kurzfristigen Termin zu schauen. Sollten Sie uns auf Grund des hohen Patientenaufkommens telefonisch nicht erreichen können, kommen Sie zur Terminvereinbarung bitte während der Sprechzeiten persönlich zur Terminvereinbarung in die Praxis.

Sie brauchen einen Termin zur jährlichen Vorsorgeuntersuchung? Bitte rufen Sie uns 3 Monate im Voraus an. Gern können Sie dazu auch unsere Online-Terminvereinbarung nutzen.

Sie sind bestellt? Bitte melden Sie sich 10 Minuten vor Ihrem Termin bei uns am Praxisempfang.

Sie gehen zu einer geplanten OP? Bitte vereinbaren Sie in der Planungsphase der OP schon einen OP-Nachsorgetermin bei uns.

Sie wurden "ungeplant" operiert? Bitte suchen Sie unsere Praxis direkt nach der Entlassung aus dem Krankenhaus auf. Sie erhalten bei geringst möglicher Wartezeit Ihren ärztlichen Kontakt.

Sie sind akut erkrankt? Bitte stellen Sie sich täglich um 8 Uhr in der Praxis vor. Am Dienstag rufen Sie uns bitte erst um 14 Uhr an. Sie erhalten dann noch am selben Tag einen Termin.

Sie haben ein Anliegen jedoch keinen Termin? Bitte melden Sie sich Montag, Mittwoch und Donnerstag jeweils um 8.30 in der Praxis. Am Dienstag und Donnerstag bitte um 14 Uhr. Bitte planen Sie eine etwas längere Wartezeit ein.

Sie sind neu bei uns? Bitte laden Sie sich nach Möglichkeit unseren Fragebogen für neue Patientinnen (Anamnesebogen) herunter und bringen Sie ihn zu Ihrem ersten Termin bei uns ausgefüllt mit. So können wir uns uns gut auf Ihren ersten Vorstellungstermin vorbereiten. Wenn Sie keine Möglichkeit dazu haben, händigen wir Ihnen diesen Bogen an der Anmeldung gerne aus.

Sie benötigen ein Rezept oder eine Überweisung? Beides können Sie unter "Onlinepraxis" vorbestellen. Die vorbestellten Rezepte und Überweisungsscheine liegen - nach drei Arbeitstagen - in unserer Praxis zur Abholung bereit. Bitte bringen Sie zur Abholung Ihre Chipkarte mit. 

Notfälle werden jederzeit sofort behandelt.

Wir freuen uns, wenn Sie zur Untersuchung ein Handtuch mitbringen.
Wir denken: Das schont die Umwelt :-)

Welche ist die richtige Chipkarte? Wie immer gilt: Bitte bringen Sie zu Ihrem Termin bei uns immer Ihre Krankenversichertenkarte (Chipkarte) mit. Bitte beachten Sie dabei: Seitens Ihrer Krankenkasse haben Sie in der Vergangenheit  bereits eine "G2" Chipkarte zugeschickt bekommen. Nur noch dieser Chipkartentyp kann von unserem Lesegerät eingelesen werden. Deshalb bringen Sie bitte zu Ihrem Termin diese "G2" Chipkarte mit.